CFO - US-TOCHTERGESELLSCHAFT (w/m)

Kunde

Deutsches Familienunternehmen mit rund 400 Mitarbeitern, das mit seiner bekannten Marke international als Premiumanbieter agiert. Die US-amerikanische Tochtergesellschaft ist eine reine Vertriebs- und Marketinggesellschaft mit knapp 50 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz im mittleren zweistelligen Millionenbereich.

 

Ausgangssituation

Durch Fehlentscheidungen des lokalen Managements war die US-Tochtergesellschaft in eine finanzielle Schieflage geraten und auch die zwischenmenschliche Zusammenarbeit des Managements mit der Muttergesellschaft war problematisch.

 

Im Rahmen der Neuausrichtung der US-Gesellschaft sollte zunächst der CFO ausgetauscht werden. Diese Nachbesetzung musste streng vertraulich erfolgen, da der aktuelle Stelleninhaber noch unverzichtbar für das laufende Tagesgeschäft der Gesellschaft war. Ein kurzfristiges Verlassen des Unternehmens wäre der „worst case“ gewesen, der unbedingt vermieden werden sollte.

 

Suchstrategie

Über die Mitgliedschaft zu IRC Global Executive Search Partners arbeitet Friedrichs & Partner in den wesentlichen internationalen Märkten mit lokalen Partnern zusammen. In diesem Fall stellte Friedrichs & Partner für den Kunden den Kontakt zu den entsprechenden amerikanischen IRC-Partnern her. Die amerikanischen Partner übernahmen die streng vertrauliche lokale Stellenbesetzung, während Friedrichs & Partner weiterhin die Kunden beriet und somit parallel das Projekt bis zum erfolgreichen Abschluss begleitete.

 

Projektverlauf

Die US-Tochtergesellschaft war für amerikanische Verhältnisse ein vergleichsweise kleines Unternehmen, so dass es eine herausfordernde Aufgabe war, Kandidatinnen und Kandidaten für diese Aufgabe zu gewinnen. Gleichzeitig stellte sich heraus, dass auch amerikanische Kandidatinnen und Kandidaten zunehmend immobil sind. Ein weiterer Engpassfaktor dieser Suche war die Anforderung, Kandidatinnen und Kandidaten zu finden, die bereits für europäische Unternehmen gearbeitet haben und den entsprechenden „Cultural Fit“ mitbringen.

 

Ergebnis

Der Suchprozess verlief trotz der Herausforderungen zügiger als ursprünglich erwartet, so dass bereits nach 5 Wochen erste Interviews stattfanden. Die amerikanischen IRC-Partner berieten die deutschen Kunden sehr umfassend zu lokalen Standards und Besonderheiten und stellten durch ihre moderierende Beratungsarbeit sicher, dass der Wunschkandidat ein marktgerechtes Angebot erhielt und erfolgreich als CFO gewonnen werden konnte.

Diverse Projekte

© 2018 FRIEDRICHS & PARTNER UNTERNEHMENSBERATUNG

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung